Aktuelle Veranstaltungen - Hinweise


Landesgeschichtliche Vereinigung für die Mark Brandenburg

Donnerstag, 06.02.2020 (öffentlicher Vortrag)
"Das Berliner Rote Rathaus"

Vortrag: Prof. Dr. Thomas Flemming (Berlin)
19.00 Uhr im Berlin-Saal der Berliner Stadtbibliothek, Breite Str. 36, Berlin-Mitte
Seit über 150 Jahren ist das Berliner Rote Rathaus ein zentraler Ort der Berliner Geschichte, in dem sich die politische und gesellschaftliche Entwicklung der Stadt spiegelt. Mit seiner markanten Fassade aus rotem Klinker bildet es einen Fixpunkt in der Berlinr Stadtlandschaft. Neben der Baugeschichte des Roten Rathauses und seinen architektonischen Besonderheiten werden auch zentrale Aspekte der politischen Entwicklung Berlins in den Blick genommen. Denn die politische Geschichte hat in der baulichen Gestaltung des Berliner Rathauses deutliche Spuren hinterlassen.

- Eintritt frei -


Große Sonderausstellung: "Faszination Stadt"

"Die Urbanisierung Europas im Mittelalter und das Magdeburger Recht"

01.09.2019 - 02.02.2020 Kulturhistorisches Museum Magdeburg

täglich von 10 bis 18 Uhr, Otto-von-Guericke-Str. 68-73, 39104 Magdeburg

Die Ausstellung zeigt die Innovationskraft der mittelalterlichen Städte. Diese waren Zentren von Handel und Gewerbe, Kultur und Wissenschaft, von technologischem und gesellschaftlichem Fortschritt. Auf über 1200 m² werden hochkarätige Objekte aus den großen Metropolen Mittel- und Osteuropas, wie Krakau, Danzig oder Prag, zu sehen sein: kostbare Gemälde und Skulpturen, wertvolle Handschriften, bedeutende Dokumente und seltene archäologische Fundstücke. Viele der Exponate sind erstmals in Deutschland zu sehen.

- Eintritt: 15,00 € / ermäßigt: 12,00 € -


Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte

Am Alten Markt 9, 14467 Potsdam, Tel. 03312896868

Das Potsdam Museum ist ein veranstaltungsorientiertes Stadtmuseum, das sich seit 2012 in der historischen Mitte Potsdams befindet. Die Ständige Ausstellung "Potsdam. Eine Stadt macht Geschichte" lädt zu einem Spaziergang durch 1000 Jahre Potsdamer Geschichte ein. Dabei erleben die Besucher, wie sich die Stadt im Laufe der Jahrhunderte gewandelt hat.

Öffnungszeiten: Di, Mi, Fr. 10 - 17; Do 9 - 19; Sa, So, Feiertage 10 - 18

- Eintritt frei für die Ständige Ausstellung -